früh übt sich, was ein Meister werden will

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

früh übt sich, was ein Meister werden will (Deutsch)[Bearbeiten]

Sprichwort[Bearbeiten]

Nebenformen:

früh übt sich, wer ein Meister werden will.

Worttrennung:

früh übt sich, was ein Meis·ter wer·den will

Aussprache:

IPA: [fʁyː yːpt zɪç vas aɪ̯n ˈmaɪ̯stɐ ˈveːɐ̯dn̩ wɪl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild früh übt sich, was ein Meister werden will (Info)

Bedeutungen:

[1] je früher man beginnt, etwas zu erlernen, desto besser

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag früh übt sich, wer ein Meister werden will.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „üben