fortspülen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fortspülen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich spüle fort
du spülst fort
er, sie, es spült fort
Präteritum ich spülte fort
Konjunktiv II ich spülte fort
Imperativ Singular spül fort!
spüle fort!
Plural spült fort!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
fortgespült haben
Alle weiteren Formen: Flexion:fortspülen

Worttrennung:
fort·spü·len, Präteritum: spül·te fort, Partizip II: fort·ge·spült

Aussprache:
IPA: [ˈfɔʁtˌʃpyːlən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] durch die Bewegung des Wassers an einen anderen Ort bringen

Herkunft:
Ableitung zum Verb spülen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) fort-

Synonyme:
[1] fortschwemmen, wegschwemmen, wegspülen

Beispiele:
[1] An der Steilküste sind Teile des Ufers fortgespült worden.
[1] Der Regen spülte das Blut des angefahrenen Rehs fort.
[1] Die Aufzeichnungen sind in den Gully gefallen und wurden im Abwasserkanal fortgespült.
[1] Die Tsunami spült alles fort, was ihr in den Weg kommt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fortspülen
[*] canoonet „fortspülen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „fortspülen
[1] Duden online „fortspülen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfortspülen