flanschen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

flanschen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich flansche
du flanschst
flanscht
er, sie, es flanscht
Präteritum ich flanschte
Konjunktiv II ich flanschte
Imperativ Singular flansch!
flansche!
Plural flanscht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geflanscht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:flanschen

Anmerkung zur Konjugation:

Die konjugierte Form „du flanscht“ ist in Österreich zulässig, da gemäß dem Österreichischen Wörterbuch bei Verben mit dem Stammauslaut …sch „auch die Endung -t (ohne vorangehendes s) korrekt“ ist. Diese Verbform wird jedoch auch im gesamten deutschen Sprachgebiet umgangssprachlich verwendet.

Worttrennung:

flan·schen, Präteritum: flansch·te, Partizip II: ge·flanscht

Aussprache:

IPA: [ˈflanʃn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild flanschen (Info)
Reime: -anʃn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas mit einem Flansch versehen
[2] transitiv: etwas mittels eines Flansches befestigen (an etwas anderem) • Für diese Bedeutung fehlen Referenzen oder Belegstellen.

Herkunft:

Derivation (Ableitung) vom Substantiv Flansch durch Konversion

Oberbegriffe:

[1] verbinden

Beispiele:

[1] Je nach Höhe von Druck und Temperatur flanscht oder schweißt man die Anschlußleitungen.[1]
[2] In der mitgebrachten High-Tech-Werkstatt hatten die Mechaniker das Antriebsaggregat getauscht und einen neuen Achtzylindermotor an das titangehärtete Chassis seines C 14 geflanscht.[2]
[2] Verbrennungsmotor, Tank, Auspuff werden entfernt und der Elektromotor mittels Adapterplatte an das vorhandene Getriebe geflanscht.[3]
[2] Dort angekommen, ließ er die riesigen Spiegel in ihre stabile Verankerung sinken, flanschte tonnenschwere Spektrographen und Bildanalysatoren an die bewegliche Optik, schwenkte sie gen Nachthimmel und machte es sich dann selbst vor etlichen Monitoren in warmer Stube bequem.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Rohr flanschen; eine Welle flanschen

Wortbildungen:

Konversionen: Flanschen, flanschend, geflanscht
Verben: anflanschen, ausflanschen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „flanschen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „flanschen
[1] Duden online „flanschen

Quellen:

  1. Karl Schröder: Die Kraftwerksausrüstung. Teil A Brennstoff, Wasser, Dampferzeugung Rohrleitungen, Elektrotechnik. Springer, 2013, ISBN 9783642520990, Seite 325 (zitiert nach Google Books).
  2. Hanns-Bruno Kammertoens: Der kommende Mann. In: Zeit Online. Nummer 40/1995, 29. September 1995, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 22. Dezember 2019).
  3. Felix Reek: Teure Umrüstung: Voll elektrisch. In: sueddeutsche.de. 22. Juli 2016, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 22. Dezember 2019).
  4. Thomas de Padova: Gesundheit: Ein schwaches Leuchten am Rande der Welt. In: Der Tagesspiegel Online. 26. Oktober 1999 (URL, abgerufen am 22. Dezember 2019).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Flaschen, planschen