finno-ugrische Sprache

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

finno-ugrische Sprache (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ finno-ugrische Sprache finno-ugrische Sprachen
Genitiv finno-ugrischer Sprache finno-ugrischer Sprachen
Dativ finno-ugrischer Sprache finno-ugrischen Sprachen
Akkusativ finno-ugrische Sprache finno-ugrische Sprachen
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die finno-ugrische Sprache die finno-ugrischen Sprachen
Genitiv der finno-ugrischen Sprache der finno-ugrischen Sprachen
Dativ der finno-ugrischen Sprache den finno-ugrischen Sprachen
Akkusativ die finno-ugrische Sprache die finno-ugrischen Sprachen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine finno-ugrische Sprache keine finno-ugrischen Sprachen
Genitiv einer finno-ugrischen Sprache keiner finno-ugrischen Sprachen
Dativ einer finno-ugrischen Sprache keinen finno-ugrischen Sprachen
Akkusativ eine finno-ugrische Sprache keine finno-ugrischen Sprachen

Worttrennung:

fin·no-ugri·sche Spra·che, Plural: fin·no-ugri·sche Spra·chen

Aussprache:

IPA: [ˈfɪnoˌʔuːɡʁɪʃə ˈʃpʁaːxə], Plural: [ˈfɪnoˌʔuːɡʁɪʃə ˈʃpʁaːxn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild finno-ugrische Sprache (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] nur Plural: Sprachfamilie innerhalb der uralischen Sprachen
[2] Sprache, die Vertreter dieser finno-ugrischen Sprachfamilie ist

Oberbegriffe:

[1] Sprachfamilie
[2] uralische Sprache

Unterbegriffe:

[2] Estnisch, Finnisch, Karelisch, Komi-Sprache, Livisch, Mansisch, Ungarisch, Võro, Wepsisch, Wotisch

Beispiele:

[1] „Die finno-ugrischen Sprachen verfügen über kein grammatikalisches Geschlecht.“[1]
[2] Mordwinisch ist eine finno-ugrische Sprache mit 700.000 Sprechern in Russland.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „finno-ugrische Sprachen

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Finno-ugrische Sprachen