fiktional

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fiktional (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
fiktional
Alle weiteren Formen: Flexion:fiktional

Worttrennung:

fik·ti·o·nal, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [fɪkt͡si̯oˈnaːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild fiktional (Info)
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] Literatur: vom Autor erdachte Geschehnisse wiedergebend (wenn auf wahren Begebenheiten beruhend, dann diese ausschmückend)

Herkunft:

über englisch: fictional von fiction im Sinne von Prosadichtung, Belletristik (nicht von Fiktion) [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] belletristisch, fiktiv

Gegenwörter:

[1] faktual, faktisch, non-fiktional; das Gegenstück zu fiktionaler Literatur ist Sachliteratur

Beispiele:

[1] Die Literaturwissenschaft befasst sich mit fiktionalen Texten.

Wortbildungen:

Fiktionalität

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fiktion
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fiktional
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalfiktional
[1] The Free Dictionary „fiktional
[1] Duden online „fiktional

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: fiktiv