fianchettieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fianchettieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fianchettiere
du fianchettierst
er, sie, es fianchettiert
Präteritum ich fianchettierte
Konjunktiv II ich fianchettierte
Imperativ Singular fianchettier!
fianchettiere!
Plural fianchettiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
fianchettiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:fianchettieren

Worttrennung:

fi·an·chet·tie·ren, Präteritum: fi·an·chet·tier·te, Partizip II: fi·an·chet·tiert

Aussprache:

IPA: [fi̯aŋkɛˈtiːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] Schach, transitiv: (einen Läufer) nach b2, g2, b7 oder g7 entwickeln

Herkunft:

Ableitung zu Fianchetto[1]

Beispiele:

[1] „Carlsen spielt seinen Königsläufer nun zur Seite, fianchettiert ihn, wie die Schachspieler sagen, und bereitet die Rochade vor, alles sehr solide und verhalten.“[2]
[1] Er entschloss sich zu b2–b3, um danach den Damenläufer zu fianchettieren.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den, beide Läufer fianchettieren, den Königsläufer, Damenläufer fianchettieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[(1)] Duden online „fianchettieren
[(1)] wissen.de – Wörterbuch „fianchettieren
[(1)] Wahrig Fremdwörterlexikon „fianchettieren“ auf wissen.de
[*] canoonet „fianchettieren

Quellen:

  1. Duden online „fianchettieren
  2. Ulrich Stock: Carlsen zieht die Notbremse. In: Zeit Online. 9. November 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. August 2014).