ferð

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ferð (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ ferð ferðin ferðir ferðirnar
Akkusativ ferð ferðina ferðir ferðirnar
Dativ ferð ferðini ferðum ferðunum
Genitiv ferðar ferðarinnar ferða ferðanna

Worttrennung:

ferð, Plural: ferð·ir

Aussprache:

IPA: [feːɹ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Reise, Fahrt, Weg
[2] Geschwindigkeit
[3] Mal (einmal, zweimal, dreimal, …)

Herkunft:

Das färöische, isländische und altnordische Wort ferð „Fahrt, Reise“ ist u.a. urverwandt mit deutsch „Fahrt“ und geht zurück auf gleichbedeutend germanisch *fardi-, fardiz, das seinerseits mit der Familie um indogermanisch *per- „hinüberführen, hinüberbringen, übersetzen“ verwandt ist. [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] ferðast
[2] snarleiki, skjótleiki
[3] sinni, reis

Unterbegriffe:

[1] afturferð, hamferð, heimferð, jarðarferð, vælferð

Beispiele:

[1] Góða ferð!
Gute Reise!
[1] Hvat kostar ein ferð til Íslands aftur og fram?
Was kostet eine Fahrt nach Island hin und zurück?
[1] Nú er ilt á ferð.
Jetzt kann man sich auf das Schlimmste gefasst machen. (wörtlich: „Nun ist Schlimmes auf dem Weg.“)
[2] Ferð kom á bátin.
Das Boot nahm Geschwindigkeit auf.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] vera við í ferðini - an der Reise teilnehmen; bei etwas mit von der Partie sein
[1] vera á ferð - auf dem Weg sein
[1] vera ov seinur á ferð - zu spät kommen
[2] við ferð - mit Tempo
[2] koma við ferð - sich beeilen
[3] ina ferð - einmal, 1-mal
[3] tríggjar ferðir - dreimal, 3-mal
[3] eina ferð(ina) - einmal, einst
[3] hesa ferð(ina) - diesmal
[3] hina ferð(ina) - damals vor einiger Zeit
[3] ta ferð(ina) - damals
[3] eina aðra ferð - ein andermal
[3] ferð eftir ferð - von Mal zu Mal, immer wieder

Wortbildungen:

[1] ferðabátur (Boot zur Beförderung von Reisenden/Touristen, Ausflugsboot), ferðafólk (Touristen, Reisende), ferðafuglur (Zugvogel), ferðagjald (Fahrpreis), ferðalag (Fahrgemeinschaft), ferðamannafelag (Tourismusunternehmen), ferðamannastova (Touristbüro), ferðaseðil (Fahrkarte), ferðaskip (Fähre, Kreuzahrtschiff), ferðasmiður (Reiseveranstalter), ferðataska (Reisetasche), ferðatrygging (Reiseversicherung), ferðaveður (Reisewetter), ferðavinna (Tourismus), ferðaætlan (Fahrplan), ferðing (das Reisen - weitere Ableitungen dort), ferðsla
[2] ferðamikil (schnell), ferðkanning (Geschwindigkeitskontrolle), ferðmark (Geschwindigkeitsbegrenzung)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 190f.

Ähnliche Wörter (Färöisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: fáa,


ferð (Isländisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
ohne Artikel mit Artikel ohne Artikel mit Artikel
Nominativ ferð ferðin ferðir ferðirnar
Akkusativ ferð ferðina ferðir ferðirnar
Dativ ferð ferðinni ferðum ferðunum
Genitiv ferðar ferðarinnar ferða ferðanna

Worttrennung:

ferð, Plural: fer·ðir

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Reise

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] dict.cc Isländisch-Deutsch, Stichwort: „ferð
[1] Perreiter.de Isländisch-Deutsch, Stichwort: „ferð