falla någon i tycket

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

falla någon i tycket (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:
fal·la nå·gon i tyck·et

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] veraltet: jemandem gefallen[1][2]; nach jemandes Gusto sein, ganz nach jemandes Geschmack sein, den eigenen Vorstellungen entsprechen; wörtlich: „jemandem in die Neigung fallen“

Herkunft:
Man beschreibt etwas, das Gegenstand der Aufmerksamkeit geworden ist, mit verschiedenen Ausdrücken, die mit dem Verb falla → svfallen“ gebildet werden. Falla någon i tycket ist einer, falla under ögonins Auge fallen“, falla i tanken, i sinnet, i minnetauf den Gedanken kommen“, „in den Sinn kommen“, „in Erinnerung kommen“ sind andere.[3]

Sinnverwandte Wörter:
[1] falla någon i smaken, falla någon på läppen

Beispiele:
[1] Roona är en liten semesterort som inte föll mig i tycket.
Roona ist ein kleiner Urlaubsort, der mir nicht gefallen hat.
Roona ist ein kleiner Urlaubsort, der meinen Vorstellungen nicht entsprochen hat.
[1] Jag tänkte bara den här tanken om bröllop och den föll mig i tycket.
Ich habe nur so diesem Gedanken an Hochzeit nachgehangen, und der war ganz nach meinem Geschmack.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 110
  2. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „tycke
  3. Svenska Akademiens Ordbok „falla