falafel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

falafel (Dänisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

  Singular

Plural
Unbestimmt en falafel

falafler

Bestimmt falaflen

falaflerne

Worttrennung:

fa·la·fel, Plural: fa·laf·ler

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: Falafel

Herkunft:

seit 1984 bezeugte Entlehnung aus dem arabischen فلافل (falāfil) → ar[1]

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dänischer Wikipedia-Artikel „falafel
[1] Den Danske Ordbog: „falafel

Quellen:

  1. Den Danske Ordbog: „falafel

falafel (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

le falafel

les falafels

Worttrennung:

fa·la·fel, Plural: fa·la·fels

Aussprache:

IPA: [falafɛl], Plural: [falafɛl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild falafel (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: Falafel

Herkunft:

seit 1985 bezeugte Entlehnung aus dem arabischen فلافل (falāfil) → ar[1]

Oberbegriffe:

[1] boulette

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Französischer Wikipedia-Artikel „falafel
[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „falafel
[1] Larousse: Dictionnaires Françaisfalafel
[1] Office québécois de la langue française (Herausgeber): Le grand dictionnaire terminologique. Stichwort „falafel“.
[1] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1007.
[1] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 408.

Quellen:

  1. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1007.

falafel (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ falafel falafele
Genitiv falafela falafeli
Dativ falafelowi falafelom
Akkusativ falafel falafele
Instrumental falafelem falafelami
Lokativ falafelu falafelach
Vokativ falafelu falafele

Worttrennung:

fa·la·fel, Plural: fa·la·fe·le

Aussprache:

IPA: [faˈlafɛl], Plural: [falaˈfɛlɛ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: Falafel

Herkunft:

Entlehnung aus dem arabischen فلافل (falāfil) → ar[1]

Oberbegriffe:

[1] kotlecik

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „falafel
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „falafel
[1] Mirosław Bańko: Wielki słownik wyrazów obcych PWN. 1. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2003, ISBN 978-83-01-14455-5, Seite 373.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „falafel

Quellen:

  1. Mirosław Bańko: Wielki słownik wyrazów obcych PWN. 1. Auflage. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 2003, ISBN 978-83-01-14455-5, Seite 373.