fügen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fügen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich füge
du fügst
er, sie, es fügt
Präteritum ich fügte
Konjunktiv II ich fügte
Imperativ Singular füge!
Plural fügt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gefügt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:fügen

Worttrennung:

fü·gen, Präteritum: füg·te, Partizip II: ge·fügt

Aussprache:

IPA: [ˈfyːɡn̩], [ˈfyːɡŋ̍]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild fügen (Info), Lautsprecherbild fügen (Info)
Reime: -yːɡn̩

Bedeutungen:

[1] Dinge so aneinandersetzen, miteinander in einen Zusammenhang bringen, dass daraus ein Ganzes wird
[2] ein Ganzes bilden, indem Einzelteile kombiniert werden
[3] jemandem gehorchen, sich einer Sache nicht (mehr) widersetzen
[4] unpersönlich: am Ende einer Entwicklung sich ergeben, geschehen

Sinnverwandte Wörter:

[1] kombinieren, verbinden
[2] aufbauen, erstellen, schaffen
[3] anpassen, gehorchen, nachgeben
[4] ergeben, geschehen, passieren

Beispiele:

[1] Man kann Steine zu einer Mauer fügen.
[1] Diese Worte muss man dann noch in der richtigen Folge zu einem Satz fügen.
[2] Man kann eine Mauer aus Steinen fügen.
[3] Er fügt sich in sein Schicksal.
[4] Und so fügte sich schließlich alles zu einem guten Ende.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas zu/an/zwischen etwas fügen
[2] etwas aus etwas fügen
[3] sich in etwas fügen
[4] etwas fügt sich zu etwas

Wortbildungen:

Adjektive: füglich, fügsam
Substantive: Fuge, Fügung
Verben: anfügen, beifügen, einfügen, verfügen, zufügen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fügen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „fügen
[1] The Free Dictionary „fügen
[1] Duden online „fügen
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag oder Abschnitt sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!