få blodad tand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

få blodad tand (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

få blodad tand

Worttrennung:

få blo·dad tand

Aussprache:

IPA: [ˈfoː ˈblʊːdad ˈtand]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] inspiriert werden, sich einer Sache aktiver zu widmen[1]; Blut geleckt haben[2][3]; an etwas Geschmack gewinnen; wörtlich: „einen Zahn blutig bekommen haben“

Herkunft:

[1] Få blodad tand heißt es, wenn ein Raubtier zum ersten Mal blutige Nahrung zu sich nimmt.[4] Ein Bär ist eigentlich ein Pflanzenesser, aber wenn er einmal blutiges Fleisch verzehrt hat, wird er ein Raubtier, das auf diese Nahrung nicht mehr verzichten mag.[5] Auch in übertragenem Sinne bedeutet es, Geschmack an etwas zu finden.

Beispiele:

[1] Jag har fått blodad tand på löpträning.
Ich habe Gefallen am Lauftraining gewonnen.
[1] Jag sprang mitt första lopp i helgen och fick blodad tand.
Am Wochenende bin ich mein erstes Rennen gelaufen und habe Blut geleckt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (blodad tand&grad=M få blodad tand) "bloda", Seite 89
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "tand", Seite 1138
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "bloda", Seite 57
  3. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 113
  4. Svenska Akademiens Ordbok „bloda
  5. Sprachinstitut