etwas in- und auswendig kennen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

etwas in- und auswendig kennen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

et·was in- und aus·wen·dig ken·nen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] über einen Sachverhalt, einen Gegenstand, aber auch über einen Menschen, sehr gut Bescheid wissen

Sinnverwandte Wörter:

[1] etwas wie seine Westentasche kennen, etwas rauf und runter beten können

Beispiele:

[1] Ich kenne dieses Büch über den menschlichen Körper in- und auswendig.
[1] Das Anmeldeverfahren kannte sie schon nach dem dritten Mal in- und auswendig.
[1] Wer hätte das gedacht! Und ich dachte, ich kenne die Moni in- und auswendig!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Redensarten-Index „etwas in- und auswendig kennen