etwas auf den Kopf stellen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

etwas auf den Kopf stellen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Anmerkung:

Die Redewendung hat nichts zu tun mit der vor- oder nachgestellten Redewendung und wenn du Dich auf den Kopf stellst; diese drückt aus, dass der Sprecher etwas, was der Angesprochene gesagt oder getan hat, niemals akzeptieren wird

Worttrennung:

… auf den Kopf stel·len

Aussprache:

IPA: [… aʊ̯f deːn ˈkɔp͡f ˈʃtɛlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild etwas auf den Kopf stellen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: etwas durcheinanderbringen
[2] umgangssprachlich: etwas genau durchsuchen
[3] etwas umdrehen

Synonyme:

[1, 2] das Unterste zuoberst kehren

Sinnverwandte Wörter:

[3] auf dem Kopf stehen

Beispiele:

[1] Die 68er Studentenbewegung stellte die herrschenden Konventionen auf den Kopf.
[1] Wenn Du verliebt bist, dann ist deine ganze Welt auf den Kopf gestellt.
[1] „Vor 100 Jahren wurde der Komponist [John Cage] in Los Angeles geboren. Er hat das 20. Jahrhundert musikalisch auf den Kopf gestellt.[1]
[1] „Mitten im Karakorum, dem höchsten Gebirge der Welt, stellen Musliminnen das Rollenbild Pakistans auf den Kopf. Im kleinen, abgelegenen Bergdorf Shimshal lassen sich erstmals Frauen zu Bergführerinnen ausbilden.“[2]
[1] „Der Europäische Gerichtshof entscheidet an diesem Dienstag darüber, ob Verfolgte bereits in ihrer Heimat einen Asylantrag stellen können. Ein positives Urteil würde die bisherige Asylpraxis auf den Kopf stellen.[3]
[1] „Sein ganzes Leben lang befasste sich Charles Darwin mit der Natur. Seine Evolutionstheorie stellte schließlich die Wissenschaften auf den Kopf.[4]
[1] „Wenig erfreut über die Rückkehr der selbstbewussten Maike, die schon früher alles auf den Kopf stellen konnte, sind einige Frauen im Dorf.“[5]
[1] [Schlagzeile:] „Facebook bringt Digitalwährung - «Libra» soll traditionelles Finanzsystem auf den Kopf stellen[6]
[1] „Alle reden von Blockchain im Zusammenhang mit Kryptowährungen – die Technologie könnte aber auch die Film- und Musikwelt auf den Kopf stellen.[7]
[1] Cornelia Camichel Bromeis wird die erste Dekanin in Graubünden. […] Sie will nicht alles auf den Kopf stellen, aber drängende Antworten auf die Fragen unserer Zeit finden.[8]
[2] Ich habe das ganze Zimmer auf den Kopf gestellt, aber meinen Hausschlüssel habe ich nicht gefunden.
[2] „Salisbury nach Anschlag offiziell giftfrei – Experten haben die südenglische Stadt auf der Suche nach Spuren des Nervengifts Nowitschok auf den Kopf gestellt.[9]
[1, 3] [Wortspiel:] „Internationalen Ruhm erlangte Georg Baselitz, als er begann, die Welt auf den Kopf zu stellen.[10] [Anm.: Der Maler Georg Baselitz ist berühmt für seine umgedrehten Bilder]
[3] „Die Prozedur ist reichlich unangenehm: Zur Abklärung müssen die Neurologen vom Universitätsspital Zürich die Schwindel-Geplagten im in alle Richtungen drehbaren Stuhl nämlich auf den Kopf stellen.[11]
[3] „Kritisch sieht die Verbraucherzentrale abgeschrägte oder abgerundete Deckel, die verhindern, dass man die Packungen auf den Kopf stellen kann.“[12]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Redensarten-Index „etwas auf den Kopf stellen
[1, 2] Duden online „Kopf“, unter Wendungen

Quellen:

  1. Raoul Mörchen: Musik – John Cage: Die Welt ist Klang. In: Deutsche Welle. 3. September 2012 (URL, abgerufen am 21. Juni 2019).
  2. DokFilm – Töchter des Karakorums. In: Deutsche Welle. 21. Juni 2019 (URL, abgerufen am 21. Juni 2019).
  3. Wolfgang Dick: Asylrecht – Humanitäre Visa für Flüchtlinge?. In: Deutsche Welle. 7. März 2017 (URL, abgerufen am 21. Juni 2019).
  4. Darwins Revolution. In: Deutsche Welle. 6. Februar 2009 (URL, abgerufen am 21. Juni 2019).
  5. Komödie mit Julia Hartmann – Drei Väter sind besser als keiner. In: Bayerischer Rundfunk. 18. Mai 2019 (URL, abgerufen am 21. Juni 2019).
  6. Facebook bringt Digitalwährung - «Libra» soll traditionelles Finanzsystem auf den Kopf stellen. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 18. Juni 2019 (URL, abgerufen am 21. Juni 2019).
  7. Julia Bendlin: Blockchain in der Kunstwelt - Kunst ohne Zwischenhändler, Manager und Bank: Ist das möglich?. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 26. Januar 2018 (URL, abgerufen am 21. Juni 2019).
  8. Deborah Sutter: Gesellschaft & Religion - Es ist Zeit, die Kirche einem Realitätscheck zu unterziehen. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 19. August 2014 (URL, abgerufen am 21. Juni 2019).
  9. Spionage – Salisbury nach Anschlag offiziell giftfrei. In: Deutsche Welle. 1. März 2019 (URL, abgerufen am 21. Juni 2019).
  10. Torsten Landsberg: Kunst – Georg Baselitz: Agitator von Weltruhm. In: Deutsche Welle. 21. Juni 2018 (URL, abgerufen am 21. Juni 2019).
  11. Sarah Allemann: Kopfüber zur Heilung - Drehend dem Schwindel auf der Spur. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 26. November 2018 (URL, abgerufen am 21. Juni 2019).
  12. Dorothea Voscherau: Zu viele Reste in Verpackungen. In: Norddeutscher Rundfunk. 5. Januar 2018 (URL, abgerufen am 21. Juni 2019).
  13. Cambridge Dictionaries: „turn sth upside down“ (britisch), „turn sth upside down“ (US-amerikanisch)
  14. Oxford English Dictionary „upside down
  15. Oxford English Dictionary „invert