etwas auf dem Buckel haben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

etwas auf dem Buckel haben (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

et·was auf dem Bu·ckel ha·ben

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild etwas auf dem Buckel haben (Info)

Bedeutungen:

umgangssprachlich:
[1] schon alt/erfahren sein, etwas hinter sich gebracht haben, etwas ausgehalten haben
[2] mit etwas belastet sein, viele/schwierige Aufgaben zu bewältigen haben

Synonyme:

[1, 2] etwas auf dem Rücken haben

Beispiele:

[1] Seit gestern funktioniert unsere Waschmaschine nicht mehr – sie hatte auch schon ihre 20 Jahre auf dem Buckel.
[1] „Dieser Fischer ist eine alter Fahrensmann, der hat 20 Jahre Erfahrung auf dem Buckel, der kennt hier in der Umgebung jeden Fischgrund.“
[2] Jetzt hat sie auch noch ihre Schwiegermutter auf dem Buckel, dabei pflegt sie doch schon seit Jahren ihren alten Vater.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] viele Jahre auf dem Buckel haben
[2] genug auf dem Buckel haben

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJahre+auf+dem+Buckel
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Buckel
Ähnliche Wörter: