etwas an den Haaren herbeiziehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

etwas an den Haaren herbeiziehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

etwas bei den Haaren herbeiziehen

Worttrennung:

et·was an den Haa·ren her·bei·zie·hen

Aussprache:

IPA: [an deːn ˈhaːʁən hɛɐ̯ˈbaɪ̯ˈt͡siːən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild etwas an den Haaren herbeiziehen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, pejorativ: so argumentieren, dass etwas sehr abwegig, unwahrscheinlich oder unlogisch ist

Sinnverwandte Wörter:

[1] etwas von sehr weit herholen

Beispiele:

[1] Deine Ausrede ist doch total an den Haaren herbeigezogen.
[1] Diese Geschichte scheint mir sehr an den Haaren herbeigezogen.
[1] „Wahrlich, Sancho“, ſprach Don Quixote, „du ziehſt deine Sprichwörter immer ſo an den Haaren herbei über alles, was wir reden, daß ich nur wünsche, Gott möge mein Glück meinen Wünſchen ebenſo anpaſſen, als deine Vergleichungen unpaſſend ſind.“[1]
[1] [FDP-Abgeordneter Alexander Graf Lambsdorff:] „[…] Sie [die Partei Alternative für Deutschland AfD] dreht jeden Sachverhalt so, dass er einen Bezug zum Thema Migration bekommt, auch wenn das an den Haaren herbeigezogen ist.[2]
[1] „[…] Vielleicht hätten die Verantwortlichen in Brüssel offene Ohren, wenn Rom mit einem vernünftigen Reform- und Wirtschaftsprogramm ankommen würde; eines, das Wachstum verspricht - und nicht komplett an den Haaren herbeigezogen ist“, meint Carsten Brzeski.[3]
[1] [Ex-WDR-Intendant Fritz Pleitgen:] „[…] Der Begriff Zwangsgebühr ist ja nicht ganz neu und er wird natürlich immer dann hervorgeholt von politisch Interessierten, die sich zu sehr beobachtet fühlen, und dann wird so ein Kampfbegriff eingeführt. Die Steigerung ist dann noch Lügenpresse. Das ist natürlich an den Haaren herbeigezogen. Dass Presse oder Medien unbequem sein können, das ist ganz klar. Alle freuen sich darüber.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „an den Haaren herbeigezogen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonan den Haaren herbeigezogen
[1] Duden online „Haar“ („etwas an/bei den Haaren herbeiziehen“)
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „etwas an den Haaren herbeiziehen
[1] Redensarten-Index „etwas ist an den Haaren herbeigezogen

Quellen:

  1. Miguel de Cervantes Saavedra, Adelbert von Keller: Der sinnreiche Junker Don Quixote von der Mancha ... val. Band 3, J. B. Metzler, 1839, Seite 230 (Zitiert nach Google Books)
  2. Volker Finthammer: Die AfD im Bundestag - Provokation als Strategie. In: Deutschlandradio. 26. April 2018 (Deutschlandfunk/Köln, Sendung: Hintergrund, Text und Audio, Dauer 18:50 mm:ss, URL, abgerufen am 24. Mai 2018).
  3. Mischa Ehrhardt: Italien vor Regierungsbildung - Schuldenerlass für Italien?. In: Deutsche Welle. 17. Mai 2018 (URL, abgerufen am 24. Mai 2018).
  4. Sarah Zerback: Ex-Intendant Pleitgen - "Öffentlich-rechtlicher Rundfunk ist nötiger denn je". In: Deutschlandradio. 2. März 2018 (Deutschlandfunk/Köln, Interview mit Fritz Pleitgen, Text und Audio, Dauer 08:48 mm:ss, URL, abgerufen am 24. Mai 2018).
  5. Oxford Learner's Dictionary „far-fetched“