essayistisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

essayistisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
essayistisch
Alle weiteren Formen: Flexion:essayistisch

Worttrennung:

es·say·is·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɛseˈɪstɪʃ], [ɛseˈʔɪstɪʃ], [ɛsɛɪ̯ˈɪstɪʃ], [ɛsɛɪ̯ˈʔɪstɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild essayistisch (Info), —, Lautsprecherbild essayistisch (Info), —
Reime: -ɪstɪʃ

Bedeutungen:

[1] in der Art eines Essays

Beispiele:

[1] Ich werde mich dem Thema „Kollaborative Wörterbücher“ versuchen essayistisch anzunähern.
[1] „Es soll auf essayistische Weise gezeigt werden, dass in der Märchenpsychologie eine kritische Selbstreflexion dringend geboten ist.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „essayistisch
[1] canoonet „essayistisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalessayistisch

Quellen:

  1. Kurt Derungs (Herausgeber): Die ursprünglichen Märchen der Brüder Grimm. Die wahren Geschichten neu entdeckt. 2., erweiterte Auflage. edition amalia Verlag, Bern 2010, ISBN 978-3-905581-08-9, Seite 22