es war einmal

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

es war einmal (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung[Bearbeiten]

Worttrennung:

es war ein·mal

Aussprache:

IPA: [ɛs ˈvaːɐ̯ aɪ̯nˈmaːl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vor unbestimmter Zeit begab es sich, dass … (Formelhafter Anfang von Märchen und anderen Geschichten)

Gegenwörter:

[1] formelhaftes Ende von Märchen: Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute

Beispiele:

[1] Es war einmal mitten im Winter, und die Schneeflocken fielen wie Federn vom Himmel herab, da saß eine Königin an einem Fenster, das einen Rahmen von schwarzem Ebenholz hatte, und nähte.[1]
[1] Es war einmal eine Königstochter, die ging hinaus in den Wald und setzte sich an einen kühlen Brunnen.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Es war einmal … (Phrase)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einmal
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portales_war_einmal

Quellen:

  1. Gebrüder Grimm: Sneewittchen (Schneeweißchen) in Kinder- und Haus-Märchen Band 1, Große Ausgabe Seite 238-250
  2. Gebrüder Grimm: Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich. in Kinder- und Haus-Märchen Band 1, Große Ausgabe Seite 1-5