erschwimmen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

erschwimmen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich erschwimme
du erschwimmst
er, sie, es erschwimmt
Präteritum ich erschwamm
Konjunktiv II ich erschwömme
erschwämme
Imperativ Singular erschwimm!
erschwimme!
Plural erschwimmt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
erschwommen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:erschwimmen

Worttrennung:

er·schwim·men, Präteritum: er·schwamm, Partizip II: er·schwom·men

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʃvɪmən]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪmən

Bedeutungen:

[1] auch reflexiv: etwas erhalten/gewinnen, indem man sich im Wasser fortbewegt (schwimmt)

Herkunft:

Ableitung vom Verb schwimmen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) er-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] erarbeiten, erringen, erzielen

Oberbegriffe:

[1] bekommen, gewinnen

Beispiele:

[1] Die Damen erschwommen sich vier Titel.
[1] Michel erschwimmt in London Silber.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den 1./2./3. Platz, eine Medaille, einen Titel erschwimmen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erschwimmen
[*] canoonet „erschwimmen

Quellen:

  1. canoonet „erschwimmen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: erschwindeln, verschwimmen, verschwinden