erriechen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

erriechen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich errieche
du erriechst
er, sie, es erriecht
Präteritum ich erroch
Konjunktiv II ich erröche
Imperativ Singular erriech!
errieche!
Plural erriecht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
errochen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:erriechen

Worttrennung:

er·rie·chen, Präteritum: er·roch, Partizip II: er·ro·chen

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈʁiːçn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -iːçn̩

Bedeutungen:

[1] regional, salopp, in der verneinten Form: jemanden nicht mögen, nicht riechen können
[2] mit der Nase (riechend) einen Geruch wahrnehmen

Herkunft:

Ableitung vom Verb riechen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) er-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausstehen, leiden, mögen
[2] erschnüffeln, erschnuppern

Beispiele:

[1] „Ich hasse, ich verachte eure Feste und kann nicht erriechen eure Festversammlungen.“[2]
[2] „Aber nicht alle Substanzen kann man erriechen.[3]
[2] „Er sah ihn nicht, er erroch ihn nicht, er hörte seine Schritte nicht.“[4]
[2] „Auch gehen Hunde hin und befeuchten Gegenstände durch Lecken mit ihrer Zunge, um sie besser erriechen zu können.“[5]
[2] „Er fühlt sich wohl, ist damit beschäftigt, sich vorzustellen, was die Katze da erriecht.[6]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemanden nicht erriechen können

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erriechen
[*] canoonet „erriechen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: errichten
Anagramme: erreichen, reicheren