ergebnisoffen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ergebnisoffen (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
ergebnisoffen
Alle weiteren Formen: Flexion:ergebnisoffen

Worttrennung:

er·geb·nis·of·fen, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈɡeːpnɪsˌʔɔfn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ergebnisoffen (Info)

Bedeutungen:

[1] kein von vornherein festgelegtes Ergebnis besitzend

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Substantiv Ergebnis und dem Adjektiv offen

Beispiele:

[1] „Er betonte, die Verhandlungen zwischen EU und Türkei seien sicherlich ergebnisoffen, würden aber durchaus mit dem Ziel eines Beitritts geführt.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: ergebnisoffen diskutieren (Lautsprecherbild Audio (Info)), ergebnisoffen verhandeln
[1] mit Substantiv: ergebnisoffene Beratung, eine ergebnisoffene Diskussion, ergebnisoffene Endlagersuche, ergebnisoffene Gespräche, ein ergebnisoffener Prozess, ergebnisoffene Prüfung, ergebnisoffene Standortsuche, ergebnisoffene Verhandlungen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ergebnisoffen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonergebnisoffen
[1] Duden online „ergebnisoffen
[1] wissen.de – Wörterbuch „ergebnisoffen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „ergebnisoffen

Quellen:

  1. Fabian Reinbold, Yassin Musharbash: Polizei räumt Humboldt-Uni. In: Spiegel Online. 19. September 2011, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 11. November 2011).