erfliegen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

erfliegen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich erfliege
du erfliegst
er, sie, es erfliegt
Präteritum ich erflog
Konjunktiv II ich erflöge
Imperativ Singular erflieg!
erfliege!
Plural erfliegt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
erflogen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:erfliegen

Worttrennung:

er·flie·gen, Präteritum: er·flog, Partizip II: er·flo·gen

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈfliːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild erfliegen (Info)
Reime: -iːɡn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv, auch reflexiv: etwas erhalten/gewinnen, indem man sich in die Luft begibt (fliegt), zum Beispiel mit einem Flugzeug oder als Segelflieger
[2] transitiv, poetisch, übertragen: etwas Ungegenständliches, zum Beispiel einen Erfolg oder eine Einsicht, gewinnen

Herkunft:

Ableitung vom Verb fliegen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) er-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] erarbeiten, erringen, erzielen
[2] bezwingen, erklettern, ersteigen

Oberbegriffe:

[1] bekommen, gewinnen
[2] erreichen

Beispiele:

[1] „Zu den bekannten Flugzeugrennen der Vergangenheit, bei denen zahlreiche Rekorde erflogen wurden, gehörte der Deutschlandflug.“[2]
[2] Lass uns zusammen alle Höhen erfliegen und Tiefen meistern.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Titel, Sieg, Rekord erfliegen
[2] einen Gipfel, eine Höhe erfliegen

Wortbildungen:

Konversionen: Erfliegen, erfliegend, erflogen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erfliegen
[*] canoonet „erfliegen

Quellen:

  1. canoonet – Wortbildung „erfliegen
  2. Wikipedia-Artikel „Luftrennen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: erliegen, herfliegen, verfliegen