entschließen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

entschließen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, unregelmäßig[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich entschließe
du entschließt
er, sie, es entschließt
Präteritum ich entschloss
Konjunktiv II ich entschlösse
Imperativ Singular entschließ!
entschließe!
Plural entschließt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entschlossen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:entschließen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: entschliessen

Worttrennung:

ent·schlie·ßen, Präteritum: ent·schloss, Partizip II: ent·schlos·sen

Aussprache:

IPA: [ɛntˈʃliːsn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild entschließen (Info)
Reime: -iːsn̩

Bedeutungen:

[1] reflexiv: den Entschluss fassen, etwas zu tun; sich entscheiden, etwas zu tun

Herkunft:

zusammengesetzt aus der Vorsilbe ent- und dem Verb schließen

Synonyme:

[1] beschließen, sich entscheiden

Beispiele:

[1] Und sollte sich ein Unternehmen letztendlich doch dazu entschließen, in die Hauptstadt zu ziehen, zögen die Mitarbeiter meist mit Freuden mit.[1]

Wortbildungen:

Entschließung, entschlossen, Entschluss

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Entschluss
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „entschließen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entschließen
[1] canoonet „entschließen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalentschließen

Quellen: