entleiben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

entleiben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich entleibe
du entleibst
er, sie, es entleibt
Präteritum ich entleibte
Konjunktiv II ich entleibte
Imperativ Singular entleib!
entleibe!
Plural entleibt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entleibt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:entleiben

Worttrennung:

ent·lei·ben, Präteritum: ent·leib·te, Partizip II: ent·leibt

Aussprache:

IPA: [ɛntˈlaɪ̯bn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild entleiben (Info), Lautsprecherbild entleiben (Info)
Reime: -aɪ̯bn̩

Bedeutungen:

[1] gehoben, transitiv: um das Leben bringen
[2] gehoben, reflexiv: sich selbst das Leben nehmen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Substantiv Leib mit dem Derivatem ent-

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] entseelen, töten, umbringen
[1] ermorden, morden
[2] suizidieren, Selbstmord begehen

Beispiele:

[1] Sie zogen dem entleibten Hauptmann den Pfeil aus der Stirn.
[2] Mit dem Schwert entleibte sie sich vor den Augen des Geliebten.

Wortbildungen:

Entleibung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entleiben
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „entleiben
[*] The Free Dictionary „entleiben
[1, 2] Duden online „entleiben

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: einlebten, entbleien, entlieben