entkeimen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

entkeimen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich entkeime
du entkeimst
er, sie, es entkeimt
Präteritum ich entkeimte
Konjunktiv II ich entkeimte
Imperativ Singular entkeime!
Plural entkeimt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entkeimt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:entkeimen

Worttrennung:

ent·kei·men, Präteritum: ent·keim·te, Partizip II: ent·keimt

Aussprache:

IPA: [ɛntˈkaɪ̯mən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild entkeimen (Info)
Reime: -aɪ̯mən

Bedeutungen:

[1] Mikroorganismen abtöten, keimfrei machen
[2] junge Triebe bei Pflanzen entfernen

Synonyme:

[1] auskochen, desinfizieren, pasteurisieren, steril machen, sterilisieren
[2] ausgeizen

Sinnverwandte Wörter:

[1] inaktivieren, keimtötend

Beispiele:

[1] Das kontaminierte Trinkwasser muss zuerst entkeimt werden, bevor es die Dorfbewohner gefahrlos trinken können.
[2] Junge oder falsche Triebe an Zierpflanzen werden einfach ausgebrochen und dieses entkeimen, dient dem Zuchtzielen der Sorte.

Wortbildungen:

[1] Entkeimen, Entkeimung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entkeimen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalentkeimen
[1] Duden online „entkeimen