entgegenarbeiten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

entgegenarbeiten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich arbeite entgegen
du arbeitest entgegen
er, sie, es arbeitet entgegen
Präteritum ich arbeitete entgegen
Konjunktiv II ich arbeitete entgegen
Imperativ Singular arbeit entgegen!
arbeite entgegen!
Plural arbeitet entgegen!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entgegengearbeitet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:entgegenarbeiten

Worttrennung:

ent·ge·gen·ar·bei·ten, Präteritum: ar·bei·te·te ent·ge·gen, Partizip II: ent·ge·gen·ge·ar·bei·tet

Aussprache:

IPA: [ɛntˈɡeːɡn̩ˌʔaʁbaɪ̯tn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild entgegenarbeiten (Info)

Bedeutungen:

[1] jemandes Bemühungen konterkarieren beziehungsweise sabotieren

Herkunft:

entgegen und dem Verb arbeiten

Sinnverwandte Wörter:

[1] entgegenwirken, konterkarieren, sabotieren

Gegenwörter:

[1] fördern, mitarbeiten, unterstützen, zusammenarbeiten

Oberbegriffe:

[1] schaden

Unterbegriffe:

[1] infrage stellen, mobben, piesacken

Beispiele:

[1] Bis jetzt lagen keine Symptome vor, die ernste Befürchtungen gerechtfertigt hätten. Aber der Zustand des Patienten mußte, wie gesagt, aufmerksam beobachtet, und es mußte der vorhandenen Schwäche entgegengearbeitet werden, um ein weiteres Umsichgreifen derselben zu verhindern.[1]
[1] Konservative Kreise waren stets bemüht, einer Einigung entgegenzuarbeiten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas/jemandem entgegenarbeiten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „entgegenarbeiten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entgegenarbeiten
[1] canoonet „entgegenarbeiten
[1] Duden online „entgegenarbeiten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalentgegenarbeiten
[1] The Free Dictionary „entgegenarbeiten

Quellen: