enterben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

enterben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich enterbe
du enterbst
er, sie, es enterbt
Präteritum ich enterbte
Konjunktiv II ich enterbte
Imperativ Singular enterb!
enterbe!
Plural enterbt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
enterbt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:enterben

Worttrennung:

ent·er·ben, Präteritum: ent·erb·te, Partizip II: ent·erbt

Aussprache:

IPA: [ɛntˈʔɛʁbn̩], [ɛntˈʔɛʁbm̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛʁbn̩

Bedeutungen:

[1] von der (gesetzlichen oder erwarteten) Erbschaft ausschließen

Herkunft:

Zusammensetzung aus dem Präfix ent- und dem Verb erben

Gegenwörter:

[1] vererben

Beispiele:

[1] „Aber wenigstens sollte man rechtmäßige Kinder nicht enterben; es ist schon genug, sie anzuklagen.“ (aus Goethe: Wilhelm Meisters Wanderjahre)

Wortbildungen:

[1] Enterbung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „enterben
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „enterben
[1] canoonet „enterben
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalenterben