einwickeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

einwickeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich wickle ein
du wickelst ein
er, sie, es wickelt ein
Präteritum ich wickelte ein
Konjunktiv II ich wickelte ein
Imperativ Singular wickle ein!
Plural wickelt ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingewickelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:einwickeln

Worttrennung:

ein·wi·ckeln, Präteritum: wi·ckel·te ein, Partizip II: ein·ge·wi·ckelt

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌvɪkəln], Präteritum: [ˌvɪkəltə ˈaɪ̯n], Partizip II: [ˈaɪ̯nɡəˌvɪkəlt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas einpacken, indem man es mit etwas umhüllt
[2] jemandem etwas vorspielen, so dass dieser manipuliert wird

Sinnverwandte Wörter:

[1] einhüllen, einpacken, umhüllen, verpacken
[2] beeinflussen, beschwatzen, betören, bezaubern, manipulieren, umgarnen, zureden

Gegenwörter:

[1] auswickeln, auspacken, enthüllen

Oberbegriffe:

[1] hüllen, packen, wickeln

Beispiele:

[1] Ich wickelte das Glas in Plastikfolie ein, damit es nicht zerbräche.
[2] Lass dich nicht von seinen leeren Versprechungen einwickeln.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas in etwas einwickeln
[2] jemanden einwickeln

Wortbildungen:

Einwickelpapier

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „einwickeln
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einwickeln
[1, 2] canoo.net „einwickeln
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoneinwickeln