einsingen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

einsingen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich singe ein
du singst ein
er, sie, es singt ein
Präteritum ich sang ein
Konjunktiv II ich sänge ein
Imperativ Singular sing ein!
singe ein!
Plural singt ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingesungen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:einsingen

Worttrennung:

ein·sin·gen, Präteritum: sang ein, Partizip II: ein·ge·sun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌzɪŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild einsingen (Info)

Bedeutungen:

[1] auch reflexiv, als Sänger: (vor einem Auftritt) vorbereitende Übungen mit der Stimme machen
[2] einem Kind etwas vorsingen, das ihm helfen soll einzuschlafen
[3] ein Lied vortragen, besonders wenn es dabei aufgezeichnet wird

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb singen mit dem Derivatem ein-

Sinnverwandte Wörter:

[1] warmsingen
[3] aufnehmen, aufzeichnen, einspielen, mitschneiden

Beispiele:

[1] Wer sich nicht oder falsch einsingt, geht das Risiko ein, seine Stimme zu ruinieren.
[2] Er hörte zu, wie die Mutter das Kleine mit einem Wiegenliede einsang.
[3] Den letzten Song für ihr neues Album hat sie am Sonntag eingesungen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Stimme einsingen, sich einsingen
[2] das Kind einsingen
[3] ein Lied/Album einsingen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einsingen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „einsingen
[*] The Free Dictionary „einsingen
[1, 2] Duden online „einsingen
[1–3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „einsingen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaleinsingen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Eigensinn