einpennen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

einpennen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich penne ein
du pennst ein
er, sie, es pennt ein
Präteritum ich pennte ein
Konjunktiv II ich pennte ein
Imperativ Singular penn ein!
penne ein!
Plural pennt ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingepennt sein
Alle weiteren Formen: Flexion:einpennen

Worttrennung:

ein·pen·nen, Präteritum: penn·te ein, Partizip II: ein·ge·pennt

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌpɛnən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild einpennen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: einschlafen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb pennen mit dem Derivatem ein-

Sinnverwandte Wörter:

[1] eindämmern, eindösen, einnicken, einschlafen, wegdösen, wegklappen, wegsacken

Gegenwörter:

[1] aufwachen

Beispiele:

[1] Gestern bin ich vorm Fernseher eingepennt.
[1] Die Vorlesung war sterbenslangweilig, zum Einpennen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einpennen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „einpennen
[1] The Free Dictionary „einpennen
[1] Duden online „einpennen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaleinpennen