einen Korb kriegen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

einen Korb kriegen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Anmerkung:

Vergleiche auch: jemandem einen Korb geben

Worttrennung:

ei·nen Korb krie·gen

Aussprache:

IPA: [aɪ̯nən ˈkɔʁp ˈkʁiːɡŋ̍]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild einen Korb kriegen (Info)

Bedeutungen:

[1] abgelehnt werden; jemandem Avancen machen/mit jemandem flirten und zurückgewiesen werden; jemanden zum Tanzen auffordern und diejenige/derjenige mag nicht mit einem tanzen

Synonyme:

[1] einen Korb bekommen

Sinnverwandte Wörter:

[1] eine Abfuhr bekommen, jemanden abblitzen lassen

Beispiele:

[1] Es ist nicht schön, einen Korb zu kriegen!
[1] „Ich habe jetzt drei Mädchen zum Tanzen aufgefordert und jedesmal einen Korb gekriegt, habe ich Pickel oder was?
[1] „Zum Glück habe ich damals von Hanna einen Korb gekriegt. Sonst wäre ich nie mit Lisa zum Ball gegangen und sie wäre heute nicht meine Partnerin.“
[1] Wenn Du seine Hand nimmst und er sie wegzieht, dann weißt Du auch, was Sache ist. Aber Du hast von ihm keinen klassischen Korb gekriegt und kannst Deine Bemühungen deutlich würdevoller einstellen.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Redensarten-Index „einen Korb kriegen

Quellen:

  1. Wie sagt man einem Jungen dass man ihn liebt. Pierre Damen, Berlin, Deutschland, abgerufen am 6. Juni 2018 (Deutsch).
  2. PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „get the mitten
  3. Oxford Learner’s Dictionaries „turn down“