einen Abflug machen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

einen Abflug machen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

den Abflug machen

Worttrennung:

ei·nen Ab·flug ma·chen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: (unauffällig/schnell) von einem Ort weggehen
[2] umgangssprachlich: nach unten fallen und heftig aufschlagen, plötzlich stürzen

Synonyme:

[1] enteilen, sich entfernen, gehen, sich entfernen, fortgehen, verschwinden, sich wegbegeben, weggehen; umgangssprachlich: abdampfen, abhauen, abschieben, abschwirren, sich abseilen, abzischen, abzwitschern, sich davonmachen, sich dünnemachen/dünnmachen, sich fortscheren, sich packen, sich schleichen, stiften gehen, sich verdrücken, verduften, sich verdünnisieren, sich verkrümeln, sich verpieseln, sich verpissen, sich verziehen, sich verzupfen, sich wegscheren
[1] das Weite suchen, den Abgang machen/einen Abgang machen, die Biege machen, die Düse machen, die Finken klopfen, die Flatter machen, die Fliege machen/eine Fliege machen, die Kurve kratzen, die Mücke machen/eine Mücke machen, Leine ziehen, sich aus dem Staub machen, sich vom Acker machen
[2] fallen, herunterfallen/runterfallen, herunterstürzen, hinunterfallen, hinunterstürzen, stürzen

Beispiele:

[1] „Beim letzten Mal konnte er noch in allerletzter Sekunde einen Abflug machen, bevor der Alte ihn erwischte.“[1]
[1] „»Wollen wir einen Abflug machen?« Sie runzelte die Stirn. „»Du hast deinen Kuchen noch gar nicht aufgegessen. Und dein pappsüßer Karamellkaffee ist auch noch zur Hälfte voll.«“[2]
[2] „»Da hat es mir den Lenker aus der Hand gerissen, und ich habe einen Abflug gemacht«, sagte Schönfelder am Abend.“[3]
[2] „Die Stufen sind so glatt und von den Jahren abgewetzt, da wirst du einen Abflug machen.[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Redensarten-Index „einen Abflug machen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04114-5 „Abflug: den/einen Abflug machen“, Seite 27 f.

Quellen:

  1. Autorengruppe Tödlich: Teilweise Tödlich: 18 spannende Kurzkrimis. Karina Verlag, 2017, ISBN 9783961645978 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 20. Oktober 2017).
  2. Tiffany Clark: Headline: Liebe. Sieben Verlag, 2014, ISBN 9783864434044 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 20. Oktober 2017).
  3. Melanie Haack: Dieser Gewinner ist eine gute Wahl. In: Welt Online. 1. Oktober 2012, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 20. Oktober 2017).
  4. Natasha Boyd: Eversea – Weihnachtszauber. Bastei Lübbe, 2015, ISBN 9783736301498 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 20. Oktober 2017).