eindimensional

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

eindimensional (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
eindimensional
Alle weiteren Formen: Flexion:eindimensional

Worttrennung:

ein·di·men·si·o·nal, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯ndimɛnzi̯oˌnaːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild eindimensional (Info)

Bedeutungen:

[1] über eine Dimension verfügend

Abkürzungen:

[1] 1D

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Numerale ein und dem Adjektiv dimensional

Gegenwörter:

[1] dreidimensional, zweidimensional

Oberbegriffe:

[1] dimensional

Beispiele:

[1] „Höhe bezeichnet den Abstand eines Objektpunktes von einer Referenzlinie oder -fläche. Sie ist eine eindimensionale Größe.“[1]
[1] übertragen: „Doch Elektra denkt eindimensional, für sie gibt es nur die Rache.“[2]
[1] übertragen: „Karenina tut es zum Teil, möglicherweise, aber Karenina denkt eindimensional, nur in eine Richtung.“[3]
[1] übertragen: „Er denkt eindimensional, alternativlos.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „eindimensional
[1] canoo.net „eindimensional
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoneindimensional
[1] Duden online „eindimensional

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Höhe
  2. Sarah Henze: Adel im antiken Drama. Narr Francke Attempto, Tübingen 2015, Seite 200 (Zitiert nach Google Books)
  3. idan Truhen: Fuck you very much. Suhrkamp, 2018 (übersetzt von Sven Koch und Andrea Stumpf) (Zitiert nach Google Books)
  4. Kurt Roeske: Antigones tödlicher Ungehorsam. Königshausen & Neumann, Würzburg 2009, Seite 48 (Zitiert nach Google Books)