eigennützig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

eigennützig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
eigennützig eigennütziger am eigennützigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:eigennützig

Worttrennung:

ei·gen·nüt·zig, Komparativ: ei·gen·nüt·zi·ger, Superlativ: am ei·gen·nüt·zigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯ɡn̩ˌnʏt͡sɪç], [ˈaɪ̯ɡn̩ˌnʏt͡sɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] auf seinen eigenen Vorteil bedacht

Herkunft:

abgeleitet vom Substantiv Eigennutz

Synonyme:

[1] egoistisch, selbstsüchtig

Gegenwörter:

[1] altruistisch, selbstlos, uneigennützig

Beispiele:

[1] „So konnten sie offensichtlich eigennützige Feldzüge als altruistische Missionen tarnen, die dazu dienten, wilde Barbaren zu zivilisieren.“[1]

Wortbildungen:

Eigennützigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „eigennützig
[1] canoonet „eigennützig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaleigennützig
[1] The Free Dictionary „eigennützig
[1] Duden online „eigennützig

Quellen:

  1. Yanko Tsvetkov: Atlas der Vorurteile. Knesebeck, München 2013, ISBN 978-3-86873-592-5, Seite 17.