durchwachsen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

durchwachsen (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
durchwachsen durchwachsener
durchwachsner
am durchwachsensten
Alle weiteren Formen: Flexion:durchwachsen

Worttrennung:

durch·wach·sen, Komparativ: durch·wach·se·ner, durch·wachs·ner, Superlativ: am durch·wach·sens·ten

Aussprache:

IPA: [dʊʁçˈvaksn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild durchwachsen (Info)
Reime: -aksn̩

Bedeutungen:

[1] von etwas natürlich Gewachsenem durchsetzt
[2] übertragen: nicht optimal, mittelmäßig

Beispiele:

[1] Der Boden ist von Wurzelwerk durchwachsen.
[2] Mein Studium habe ich mit durchwachsenem Erfolg abgeschlossen.
[2] „Das Ergebnis ist durchwachsen: Wie die September-Ausgabe des Testmagazins ‚Konsument‘ ab dem 26.8. zeigt, schneiden neun Produkte sehr gut bzw. gut ab – davon acht unter Schutzatmosphäre verpackte Proben.“[1]
[2] „Das Computermagazin ‚Chip‘ hat die Beratung an Hotlines getestet – mit durchwachsenen Ergebnissen für Internet-Apotheken.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] durchwachsener Speck (= durchzogener Speck)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „durchwachsen
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldurchwachsen
[1, 2] The Free Dictionary „durchwachsen

Quellen:

Verb, trennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich
du
er, sie, es wächst durch
Präteritum er, sie, es wuchs durch
Konjunktiv II er, sie, es wüchse durch
Imperativ Singular
Plural
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchgewachsen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:durchwachsen

Worttrennung:

durch·wach·sen, Präteritum: wuchs durch, Partizip II: durch·ge·wach·sen

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçˌvaksn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] meist von Pflanzen: durch etwas hindurch wachsen

Beispiele:

[1] Der Efeu wuchs schon zwischen den Brettern des Schuppens durch.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „durchwachsen
[1] The Free Dictionary „durchwachsen

Verb, untrennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich
du
er, sie, es durchwächst
Präteritum er, sie, es durchwuchs
Konjunktiv II er, sie, es durchwüchse
Imperativ Singular
Plural
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchwachsen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:durchwachsen

Worttrennung:

durch·wach·sen, Präteritum: durch·wuchs , Partizip II: durch·wach·sen

Aussprache:

IPA: [dʊʁçˈvaksn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aksn̩

Bedeutungen:

[1] etwas mittels natürlichen Wachstums durchdringen

Beispiele:

[1] Das Myzel des Pilzes durchwächst das Substrat in kürzester Zeit.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „durchwachsen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: durchwaschen