dupliquer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dupliquer (Französisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens je duplique
tu dupliques
il, elle, on duplique
nous dupliquons
vous dupliquez
ils, elles dupliquent
Partizip II   dupliqué
Hilfsverb   avoir
Alle weiteren Formen: Flexion:dupliquer

Worttrennung:

du·pli·quer

Aussprache:

IPA: [dyplike]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] veraltet, intransitiv, Recht: eine Duplik einreichen; duplizieren
[2] transitiv, auch Informatik: ein Duplikat von einem Dokument oder einer Datei erstellen; duplizieren, verdoppeln, kopieren

Herkunft:

seit 1289 in der Form dupliquier → fro in der juristischen und seit 1968 in der zweiten Bedeutung bezeugte Entlehnung aus dem lateinischen duplicare → la[1][2]

Sinnverwandte Wörter:

[2] copier, reproduire

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] dupliquer une cassette, dupliquer un logiciel

Wortbildungen:

[1] duplique

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „dupliquer
[2] Langenscheidt Französisch-Deutsch, Stichwort: „dupliquer
[2] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „dupliquer
[1, 2] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „dupliquer
[2] Dictionnaire de l’Académie française, 9e édition (1992–…) „dupliquer
[1] Dictionnaire de l’Académie française, 7e édition (1878) „dupliquer“, Band 1, Seite 582.
[1] Dictionnaire de l’Académie françoise, 2e édition (1718) „dupliquer“, Band 1, Seite 509.
[1] Larousse: Dictionnaires Françaisdupliquer
[2] Office québécois de la langue française (Herausgeber): Le grand dictionnaire terminologique. Stichwort „dupliquer“.
[2] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 793.
[2] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 340.

Quellen:

  1. Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „dupliquer
  2. Walther von Wartburg (Herausgeber): Französisches Etymologisches Wörterbuch. Eine Darstellung des galloromanischen Sprachschatzes. 25 Bände, Band Ⅲ, 1922–2002, Stichwort »duplicare«, Seite 185.