dunken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dunken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich dunke
du dunkst
er, sie, es dunkt
Präteritum ich dunkte
Konjunktiv II ich dunkte
Imperativ Singular dunk!
dunke!
Plural dunkt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gedunkt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:dunken
[1] Kobe Bryant dunkt mit beiden Händen.

Worttrennung:

dun·ken, Präteritum: dunk·te, Partizip II: ge·dunkt

Aussprache:

IPA: [ˈdaŋkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dunken (Info), Lautsprecherbild dunken (Info)
Reime: -aŋkn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv, intransitiv, Basketball: als Spieler sehr hoch springen und den Ball von oben gleichsam in den Korblegen

Beispiele:

[1] „Erst zog der Kapitän mit viel Tempo in die Zone und dunkte den Ball krachend über Marko Simonovic hinweg in den Korb.“[1]
[1] „Er dunkte binnen der ersten 31 Sekunden zweimal und erzielte die ersten 15 von 21 Punkten des Ost-Teams.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dunken
[1] Duden online „dunken

Quellen:

  1. Julian Graeber: Europameisterschaft in Berlin: Deutsche Basketballer zittern sich ins Viertelfinale. In: Der Tagesspiegel Online. (URL, abgerufen am 16. September 2022).
  2. Diesen Dunk zeigte Nowitzki seit elf Jahren nicht. In: Welt Online. 16. Februar 2015, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 16. September 2022).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: tanken, Tanken, tunken, Tunken
Homophone: danken
Anagramme: kunden, Kunden, unkend