duadek

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

duadek (Ido)[Bearbeiten]

Kardinalzahl[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

dua-dek

Worttrennung:

du·a·dek

Aussprache:

IPA: [ˈduʔadɜk], [ˈduʊ̯adɜk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Wort für ‚20‘

Herkunft:

zusammengesetzt aus den Zahlwörtern du mit der – sonst bei Zahlen unüblichenadjektivischen Endung -a und nicht dekliniertem dek: ‚zwei (mal) zehn‘; vergleiche Esperanto dudek → eo

Oberbegriffe:

[1] kardinala nombro, naturala nombro

Beispiele:

[1] Du per dek esas duadek.
Zwei mal zehn ergeben zwanzig.
[1] En mea libro-armoro stacas duadek libri.
In meinem Bücherschrank stehen zwanzig Bücher.

Wortbildungen:

duadekesma, duadekimo, duadekfoye; duadek-e-un ‚einundzanzig‘

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Detlef Groth: Interaktiva Vortaro Germana-Ido, 2009, Serchez Ido: „duadek“
[1] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (Abfrage auf kyegupov.org: „duadek“).
[1] Louis de Beaufront: Kompleta Gramatiko detaloza di la linguo Internaciona Ido. Meier-Heucke, Esch-Alzette, Luxemburg 1925 (Scan 2004, Editerio Krayono) (online auf idolinguo.de), Kapitel Nombri Seite 81.