doppeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

doppeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich doppele
du doppelst
er, sie, es doppelt
Präteritum ich doppelte
Konjunktiv II ich doppelte
Imperativ Singular doppel!
doppele!
Plural doppelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gedoppelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:doppeln

Worttrennung:

dop·peln, Präteritum: dop·pel·te, Partizip II: ge·dop·pelt

Aussprache:

IPA: [ˈdɔpl̩n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Mathematik: die Menge mal zwei nehmen
[2] Schuhmacherei, Süddeutschland, Österreich: mit einer Sohle versehen
[3] Fußball: mit einem Doppelpass ausspielen
[4] Mannschaftssport: einen Gegenspieler mit zwei Verteidigern unter Druck setzen
[5] ein Duplikat herstellen

Herkunft:

von dem Altfranzösischem doble → fro[1]
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Synonyme:

[1] verdoppeln, duplizieren, duplieren, verzweifachen, dualisieren
[2] besohlen

Gegenwörter:

[1] teilen

Oberbegriffe:

[1] multiplizieren

Beispiele:

[1] Die Regenmenge doppelte sich.
[2] Zum Glück konnte der Nachbar ihre Schuhe noch doppeln.
[3] Die Stürmer doppelten geschickt die Abwehrspieler.
[4] „Der Stürmer wurde meist gedoppelt und erzielte dennoch – wenn auch etwas glücklich – den wichtigen Siegtreffer.“[2]
[4] „Beide sind schwer im Eins-gegen-eins zu verteidigen. Werden sie gedoppelt, passen sie den Ball und ermöglichen freie Würfe.“[3]
[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „doppeln
[(1, 4)] canoo.net „doppeln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „doppeln
[2, 5] The Free Dictionary „doppeln
[1–3] Duden online „doppeln
[2, 5] wissen.de – Wörterbuch „doppeln

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „doppeln
  2. Michel Massing/Uli Petersen: Warum Iran Spaniens schwerster WM-Gegner war. In: Spiegel Online. 21. Juni 2018, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 19. Juli 2018).
  3. Christian Höb: Warum die Houston Rockets der Top-Favorit der NBA-Playoffs sind. In: Spiegel Online. 15. April 2018, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 19. Juli 2018).