dlouhý

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dlouhý (Tschechisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
dlouhý delší nejdelší
Alle weiteren Formen: Flexion:dlouhý

Worttrennung:

dlou·hý

Aussprache:

IPA: [ˈdlɔʊ̯hiː]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dlouhý (Info)

Bedeutungen:

[1] eine große Längenausdehnung habend; lang
[2] eine definierte Längenausdehnung habend; lang
[3] längere Zeit dauernd; lang

Synonyme:

[1, 2] vysoký (Höhenausdehnung)

Gegenwörter:

[1, 3] krátký

Beispiele:

[1] Měla dlouhé vlasy zapletené do uzlu.
Sie hatte lange, zu einem Knoten geflochtene Haare.
[2] Demontáž vedení dlouhého téměř 20 km byla rozdělena do několika etap.
Die Demontage der fast 20 km langen Leitung wurde in mehrere Etappen aufgeteilt.
[3] Dlouhé dny se táhly jako čerstvá smůla.
Die langen Tage zogen sich wie frisches Pech.
[3] Adoptované dítě má za sebou zpravidla delší či kratší pobyt v kojeneckém ústavu.
Ein adoptiertes Kind hat gewöhnlich einen kürzeren oder längeren Aufenthalt in einem Säuglingsheim hinter sich.

Wortbildungen:

dlouze, dlouho

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „dlouhý
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „dlouhý
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „dlouhý
[1–3] centrum - slovník: „dlouhý
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldlouhý