dilemmatisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dilemmatisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
dilemmatisch
Alle weiteren Formen: Flexion:dilemmatisch

Worttrennung:

di·lem·ma·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [dilɛˈmaːtɪʃ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zwangslagenbestimmt, in der Klemme befindlich

Herkunft:

von Dilemma (lateinisch/griechisch) Zwangslage, unangenehme Wahl, Klemme

Beispiele:

[1] Es bleibt aber insbesondere bei strategisch-normativen Fragestellungen immer noch Konfliktfälle, in denen scheinbare oder tatsächliche dilemmatische Widersprüche zwischen Nachhaltigkeitsbelangen entstehen. [1]
[1] Gerade weil beide Argumentationsebenen miteinander verwoben sind, kann unter Rückgriff auf Richard Rortys Idee der Ironie eine Haltung eingenommen werden, die die dilemmatische Struktur aushält ohne sie aufzulösen. [2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] dilemmatische Herausforderung, dilemmatische Struktur

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dilemmatisch
[1] Duden online „dilemmatisch

Quellen: