diktieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

diktieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich diktiere
du diktierst
er, sie, es diktiert
Präteritum ich diktierte
Konjunktiv II ich diktierte
Imperativ Singular diktiere!
diktier!
Plural diktiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
diktiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:diktieren

Worttrennung:
dik·tie·ren, Präteritum: dik·tier·te, Partizip II: dik·tiert

Aussprache:
IPA: [dɪkˈtiːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:
[1] transitiv: etwas diktieren: etwas zur Niederschrift vorsprechen
[2] transitiv: jemandem etwas diktieren: bei jemandem etwas durchsetzen oder erzwingen

Herkunft:
Entlehnt aus lateinisch dictare → labeständig oder wiederholt sagen, zum Nachschreiben oder Auswendiglernen vorsagen; befehlen[1]

Sinnverwandte Wörter:
[2] aufoktroyieren, aufzwingen, durchsetzen, erzwingen, oktroyieren

Beispiele:
[1] Die Lehrerin diktierte den Schülern einen vorbereiteten Text.
[1] „Ich benutze deshalb zum Beispiel auch kein Spracherkennungsprogramm, sondern diktiere alles meiner Sekretärin; noch so ein Privileg.“[2]
[2] Die Bedingungen des Friedens wurden den Verlierern diktiert.

Wortbildungen:
Diktant, Diktat, Diktator, Diktatur, Diktierer, Diktiergerät, zudiktieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „diktieren
[1] canoonet „diktieren
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondiktieren
[1, 2] The Free Dictionary „diktieren
[1, 2] Duden online „diktieren
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „diktieren

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „diktieren“ auf wissen.de
  2. Botschafter der Schwäche. Abgerufen am 26. August 2018.