diesseitig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

diesseitig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
diesseitig
Alle weiteren Formen: Flexion:diesseitig

Worttrennung:

dies·sei·tig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈdiːsˌzaɪ̯tɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] örtlich: auf der gleichen Seite
[2] übertragen: auf das Diesseits, das Irdische bezogen

Synonyme:

[2] materiell, weltlich, profan, irdisch

Gegenwörter:

[1] jenseitig

Beispiele:

[1] „Gegenüber den Toren am diesseitigen Ufer wollte er wieder zu ihnen stoßen.“[1]
[2] „Die diesseitige ontologische Interpretation des Todes liegt vor jeder ontischjenseitigen Spekulation.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „diesseitig
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „diesseitig
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldiesseitig
[1, 2] The Free Dictionary „diesseitig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „diesseitig
[*] canoonet „diesseitig
[1, 2] Duden online „diesseitig

Quellen:

  1. Kolbenheyer, Erwin Guido: Das Gestirn des Paracelsus, München: J.F. Lehmanns 1964 [1921], S. 629; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „diesseitig
  2. Heidegger, Martin: Sein und Zeit, Tübingen: Niemeyer 1986 [1927], S. 240; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „diesseitig