diabolisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

diabolisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
diabolisch diabolischer am diabolischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:diabolisch

Worttrennung:

di·a·bo·lisch, Komparativ: di·a·bo·li·scher, Superlativ: am di·a·bo·lischs·ten

Aussprache:

IPA: [diaˈboːlɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild diabolisch (Info) Lautsprecherbild diabolisch (Österreich) (Info)
Reime: -oːlɪʃ

Bedeutungen:

[1] teuflisch

Herkunft:

von gleichbedeutend lateinisch diabolicus → la entlehnt, das auf altgriechisch διαβολικός (diabolikós) → grcverleumderisch, teuflisch“ zurückgeht[1][2][3][4]

Beispiele:

[1] Die diabolische Geschichte erweckt bei mir völliges Entsetzen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „diabolisch
[1] canoonet „diabolisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldiabolisch

Quellen:

  1. Duden online „diabolisch
  2. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „diabolicus“ (Zeno.org)
  3. Wilhelm Pape, bearbeitet von Max Sengebusch: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch-deutsches Handwörterbuch. Band 1: Α–Κ, Band 2: Λ–Ω. 3. Auflage, 6. Abdruck, Vieweg & Sohn, Braunschweig 1914. Stichwort „διᾱ-βολία“.
  4. Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „διαβολικός“.