Zum Inhalt springen

der Drops ist gelutscht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

der Drops ist gelutscht (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

der Drops ist ge·lutscht

Aussprache:

IPA: [deːɐ̯ ˈdʁɔps ʔɪst ɡəˌlʊt͡ʃt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild der Drops ist gelutscht (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, besonders in der Sportberichterstattung: etwas ist unwiderruflich entschieden; etwas ist unumstößlich; etwas hat sich erledigt

Herkunft:

Die Wendung ist seit Ende der 1990er Jahre in Gebrauch (siehe ersten zitierten Beispielsatz).

Sinnverwandte Wörter:

[1] der Bart ist ab, der Käse ist gegessen, der Zug ist abgefahren, das Ding ist gegessen / die Sache ist gegessen, das Ding ist gelaufen / die Sache ist gelaufen, die Würfel sind gefallen, Gallisizmus: rien ne va plus; als Erfolg formuliert: in trockenen Tüchern sein

Gegenwörter:

[1] es ist noch nicht aller Tage Abend

Beispiele:

[1] Wenn sie jetzt noch einen Punkt macht, ist der Drops gelutscht.
[1] „‚Der Drops ist noch lange nicht gelutscht‘, warnt der Wasserfreunde-Präsident und Ex-Nationalspieler vor Leichtsinn.“[1]
[1] „Schon zur Pause war der Drops gelutscht, der Favorit war mit 18:6 enteilt.“[2]
[1] „In den letzten 30 Minuten durften dann zwar die Sportkameraden Romeo, Takahara und Mahdavikia auch auf den Rasen, doch da war der Drops bereits gelutscht.[3]
[1] „Der Drops in dieser Begegnung war bereits nach der ersten Spielhälfte gelutscht.[4]
[1] elliptisch: „‚So ist das halt beim Elfmeterschießen‘, sagte Andreas Reinke, ‚der Torwart versucht zu halten, und der andere versucht zu treffen. Manchmal klappt’s. Manchmal nicht.‘ Aus die Maus, Drops gelutscht.[5]
[1] „Im Gegenzug netzte Apetlons Stürmer Clemens Ivanschitz zum 2:0 ein und der Drops war gelutscht.[6]
[1] „Da Christian S. für Christian K. einsprang, konnten Bernd und Gunther das Dreier-Doppel spielen und gewannen dieses locker (6:0, 6:2). Damit war der Drops gelutscht, der Klassenerhalt gesichert.“[7]
[1] „‚Es gilt, den Grundlagenbescheid sorgfältig zu prüfen. Wenn beim Feststellungsbescheid etwas nicht stimmt, muss der Eigentümer sofort reagieren – sonst ist der Drops gelutscht‘, so der Steuerjurist.“[8]
[1] „‚Man muss das ganz pragmatisch sehen‘, sagte von Berg. ‚Die Planung ist gelaufen, das Planfeststellungsverfahren eingeleitet. Der Drops ist gelutscht.‘“[9]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] der Drops ist endgültig, längst, noch (lange) nicht, schon gelutscht

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „der Drops ist gelutscht
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – Neologismenwörterbuch „der Drops ist gelutscht
[1] Redensarten-Index „der Drops ist gelutscht!
[1] Doris Steffens, Doris al-Wadi: Neuer Wortschatz. Neologismen im Deutschen. 2001–2010. 3., durchgesehene Auflage. Band 1: A – Kite, Institut für Deutsche Sprache, Mannheim 2015, ISBN 978-3-937241-43-2, Stichwort »Drops: der Drops ist gelutscht«, Seite 114 (Digitalisat im Publikationsserver des IDS).
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 5., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2020, ISBN 978-3-411-91305-3, Stichwort »Drops: der Drops ist gelutscht«, Seite 174.

Quellen:

  1. Wasserschlacht der Wasserfreunde: Hertha-Fans sollen Spandau helfen! In: Berliner Morgenpost. 7. August 1998, Seite 22.
  2. Handball-Reservisten erkämpfen nach Kehrtwende noch ein Unentschieden. In: Nordkurier. 26. September 2001, ISSN 0232-1491.
  3. Peter Ahrens: Hamburg, meine Perle. In: taz.die tageszeitung. Nummer 7315, 22. März 2004, ISSN 1434-4459, Seite 22 (taz Print Archiv-URL, abgerufen am 12. Juni 2022).
  4. Der Drops ist zur Pause schon gelutscht. In: Rhein-Zeitung. 17. Mai 2004.
  5. Saurer Drops in der Bonbonniere. In: Süddeutsche Zeitung. 27. Oktober 2005, ISSN 0174-4917, Seite 31.
  6. Die Luft wird dünn für Donnerskirchen. In: Burgenländische Volkszeitung. Nummer 22, 27. Mai 2009, Seite 63 (Ausgabe Neusiedl am See).
  7. Bernd Fricke: Herren 30 – Drama in Dörfleins? www.tc-memmelsdorf.de, 12. Juli 2015, abgerufen am 13. September 2017.
  8. Eigentümer für neuen Mietspiegel. In: Rhein-Zeitung. 4. März 2020, Seite 19.
  9. Matthias Schmoock: Bezirks-Chefin sagt Ja zur neuen Sternbrücke. In: Hamburger Abendblatt. 30. Mai 2020, ISSN 0949-4618, Seite 15.