Zum Inhalt springen

den Schwanz einziehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Nebenformen:

den Schwanz einkneifen

Worttrennung:

den Schwanz ein·zie·hen

Aussprache:

IPA: [deːn ʃvant͡s ˈaɪ̯nt͡siːən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild den Schwanz einziehen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: sich zurückziehen, feige sein, einknicken

Synonyme:

[1] resignieren, kapitulieren

Beispiele:

[1] Er ist ein netter Kerl, aber wenn der Chef ihn bloß scharf ansieht, zieht er den Schwanz ein.
[1] Herrjeh! Kannst du einmal den Mund aufmachen, wenn deine Mutter was über die Kindererziehung sagt? Nein! Du ziehst den Schwanz ein! Du Weichei!

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 5., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2020, ISBN 978-3-411-91305-3, „Schwanz: […] den Schwanz einziehen/einkneifen“, Seite 687 f.
[1] Redensarten-Index „den Schwanz einziehen
[1] Duden online „Schwanz