degradieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

degradieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich degradiere
du degradierst
er, sie, es degradiert
Präteritum ich degradierte
Konjunktiv II ich degradierte
Imperativ Singular degradier!
degradiere!
Plural degradiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
degradiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:degradieren

Worttrennung:

de·gra·die·ren, Präteritum: de·gra·dier·te, Partizip II: de·gra·diert

Aussprache:

IPA: [deɡʁaˈdiːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] Militär: jemanden im Rang herabsetzen
[2] übertragen: etwas in seinem ideellen Wert schmälern, verringern
[3] Landwirtschaft: (den Boden) durch Entzug wertvoller Nährstoffe verschlechtern
[4] Physik, Thermodynamik, unpersönlich: Energie in nicht mehr nutzbare Wärme umwandeln

Herkunft:

aus dem Kirchenlatein vom Verb degradare → laherabsetzen“, einer Ableitung des Substantivs gradus → laRang, Stufe“ mit dem lateinischen Präfix de- → la;[1] verwandt mit Grad[2]

Synonyme:

[1] herabsetzen, herabstufen, herunterstufen, zurückstufen
[2] abwerten, herabstufen, schmälern, verringern
[3] verschlechtern

Sinnverwandte Wörter:

[1] bestrafen, erniedrigen, herabwürdigen
[2] entwerten

Gegenwörter:

[1] befördern
[2] aufwerten
[3] anreichern, verbessern

Beispiele:

[1] Der Offizier wurde wegen des Vorfalls zum Gefreiten degradiert.
[2] Viele Studenten fühlen sich vom Bologna-Prozess degradiert.
[3] Der Boden wurde allmählich degradiert.
[4] „Sämtliche Energie des Universums wird zu thermischer Energie degradieren. Jegliche Veränderung hört auf. Das ist der so genannte Wärmetod des Universums, der vielfach von Philosophen diskutiert worden ist.“[3]
[4] „… dem Entropiegesetz unterworfen, auch sie degradieren Energie, d. h. sie verwandeln frei verfügbare Nutzenergie in nicht zur Arbeit verwertbare Abwärme um“[4]
[4] „Nur ein Wärmegefälle kann energetisch ausgenutzt werden. Wärme ist also gebundene oder "degradierte" Energie, sie entsteht aus anderen Energieformen.“[5]
[4] „Da bei der Photosynthese von 12 Quanten […] nur 4 Quanten ausgenutzt werden, während die restliche Energie in Form von Wärme degradieren, so muß die absorbierte Energie 15–30 103erg/cm² ⋅ sec betragen.“[6]
[4] „In jeder seiner Formulierungen degradiert der zweite Hauptsatz die Wärme zur niedrigsten Erscheinungsform der Energie: Der Weg dahin ist leicht, aber der Weg anders herum, die Rückwandlung von Wärme, ist schwer.“[7]

Wortbildungen:

Degradation, Degradieren, Degradierung; degradierend, degradiert

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „degradieren
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „degradieren
[*] canoo.net „degradieren
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondegradieren
[1, 2] The Free Dictionary „degradieren
[1–3] Duden online „degradieren

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 302, Eintrag „degradieren“.
  2. Duden online „degradieren“, 2017
  3. Douglas C. Giancoli: Physik. 3. Auflage. Band 10, Pearson Deutschland GmbH, 2006, ISBN 3827371570, Seite 715f (zitiert nach Google Books).
  4. Bundeszentrale für Heimatdienst (Germany), Bundeszentrale für Politische Bildung (Germany): Aus Politik und Zeitgeschichte. Band 30, Ausgaben 1-26, Bundeszentrale für politische Bildung, 1980, Seite 23 (zitiert nach Google Books).
  5. Jean-Pierre Forster Roland Pircher: Das Solarhaus - Die Evolution des Wohnens. BoD – Books on Demand, 2002, ISBN 3831141932, Seite SA4-19 (zitiert nach Google Books).
  6. Alexei F. Kleshnin; Paul Metzner (Herausgeber): Die Pflanze und das Licht. Akademie-Verlag, 1960, Seite 64 (zitiert nach Google Books).
  7. Richard E. Dickerson, Irving Geis: Chemie: Eine lebendige und anschauliche Einführung. Wiley-VCH, 1999, ISBN 3527298827, Seite 292-293 (zitiert nach Google Books).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: derangieren