dazwischenkommen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dazwischenkommen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich komme dazwischen
du kommst dazwischen
er, sie, es kommt dazwischen
Präteritum ich kam dazwischen
Konjunktiv II ich käme dazwischen
Imperativ Singular komm dazwischen!
komme dazwischen!
Plural kommt dazwischen!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
dazwischengekommen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:dazwischenkommen

Worttrennung:

da·zwi·schen·kom·men, Präteritum: kam da·zwi·schen, Partizip II: da·zwi·schen·ge·kom·men

Aussprache:

IPA: [daˈt͡svɪʃn̩ˌkɔmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dazwischenkommen (Info)

Bedeutungen:

[1] als Hindernis unvorhergesehen eintreten
[2] in eine Angelegenheit eingreifen

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Adverb dazwischen und dem Verb kommen

Synonyme:

[2] dazwischenfahren, dazwischengehen, dazwischenhauen

Oberbegriffe:

[1] verhindern
[2] eingreifen

Beispiele:

[1] „Ich habe auch zum ersten Mal in diesem Jahr drei Wochen am Stück Urlaub gemacht, weil immer irgendwas dazwischengekommen ist."[1]
[1] Er arbeitete an seiner Dissertation, als ihm ein Stelleninserat für einen österreichischen Kosmonauten dazwischenkam.[2]
[2] »Sie sind auch schon verlobt gewesen, da ist dieser Wilbrand von Walrave dazwischengekommen und hat das Erbfräulein für sich gewonnen, …«[3]
[2] Unwillige Überraschung zeigten seine Mienen, als Michelmann mit seiner Geschichte dazwischenkam.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Ereignis/Termin kommt dazwischen; eine Krankheit/Verletzung kommt dazwischen

Wortbildungen:

Konversionen: Dazwischenkommen, dazwischenkommend

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dazwischenkommen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „dazwischenkommen
[1, 2] The Free Dictionary „dazwischenkommen
[1, 2] Duden online „dazwischenkommen

Quellen:

  1. „Tagesschau“-Star Jan Hofer: Diese Gage verdient der ARD-Sprecher an einem Abend. In: www.vip.de. 14. Dezember 2020 (Online, abgerufen am 17. Dezember 2020).
  2. Der „Austronaut“ DI Franz Viehböck im Gespräch mit Silke Cubert. www.tualumni.at, 20. September 2017, abgerufen am 17. Dezember 2020.
  3. Levin Schücking: Die Marketenderin von Köln. In: Projekt Gutenberg-DE. H. Fikentscher Verlag, Elftes Kapitel: Enthüllungen. Der Österreicher weicht, der Franzose rückt ein, und der Preuße erfreut sich des Schauspiels (URL, abgerufen am 17. Dezember 2020).
  4. Hans Dominik: Lebensstrahlen. In: Projekt Gutenberg-DE. Verlag Scherl, Berlin 1938 (URL, abgerufen am 17. Dezember 2020).