dazugehören

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dazugehören (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gehöre dazu
du gehörst dazu
er, sie, es gehört dazu
Präteritum ich gehörte dazu
Konjunktiv II ich gehörte dazu
Imperativ Singular gehör dazu!
gehöre dazu!
Plural gehört dazu!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
dazugehört haben
Alle weiteren Formen: Flexion:dazugehören

Anmerkung:

Das Wort ist für Nichtmuttersprachler zu verwechseln mit der Redewendung es gehört etwas dazu (Bedeutung: mutig sein). Beispiel: Es gehört etwas dazu, seinem Vorgesetzten zu widersprechen.

Worttrennung:

da·zu·ge·hö·ren, Präteritum: ge·hör·te da·zu, Partizip II: da·zu·ge·hört

Aussprache:

IPA: [daˈt͡suːɡəˌhøːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dazugehören (Info)

Bedeutungen:

Teil von etwas sein:
[1] Mitglied einer Gruppe von Personen sein
[2] Teil einer Sache/Kategorie sein

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb gehören mit dem Derivatem dazu-

Sinnverwandte Wörter:

[1] angehören, beteiligt sein, mitspielen, mittun, mitwirken, partizipieren, teilhaben, zugehören
[1] umgangssprachlich: mitmischen, mit von der Partie sein

Gegenwörter:

[1] ausgrenzen, ausschließen

Beispiele:

[1] Ich habe nie zum Kreis der coolen Mädchen in unserer Klasse dazugehört.
[1] „Personen, die sich nicht eindeutig zu einem der binären Geschlechter zuordnen (lassen), bezeichnen sich als intersexuell bzw inter*. Die Vereinten Nationen schätzen, dass 1,7% der Weltbevölkerung dazugehören.[1]
[1] „Etwa jeder Dritte "mit Migrationshintergrund" ist […] in Deutschland geboren. Es sei, "als würden sie nie zu 100 Prozent dazugehören, als stünde dieser Hintergrund immer im Vordergrund".“[2]
[1] [Punks in der DDR:] „Die "echten" Punks haben schnell festgestellt, wer wirklich Punk war und wer nicht. Die Gruppe entschied, wer dazugehören durfte.“[3]
[1] „Geschlossene Identität zieht eine Außengrenze und definiert, wer nicht dazugehören darf.“[4]
[1] [Die US-amerikanische Konzeptkünstlerin Barbara Kruger:] „»Ich bin sehr gerührt, dass Sie mich als Trägerin des hochrangigen Kaiserrings ausgewählt haben und ich zum Kreis all dieser großartigen Künstler und Kollegen dazugehören werde.«“[5]
[2] Zu unserem Werkstattservice gehört dazu, dass wir ihr Auto abholen und bringen.
[2] In der Coronapandemie gehören Masken zum Einkaufen und Busfahren dazu.
[2] Bis zur Coronapandemie gehörten Dienstreisen und Fliegen um den Erdball zur Stellenbeschreibung dazu.
[2] Papier, Schere, Zange, Klebstoff: Welcher Begriff gehört nicht dazu?
[2] „Raucherentwöhnungskonzepte können [Anmerkung: zur Reha] dazugehören.[6]
[2] [Saterfriesisch:] „»Jeden Tag stirbt eine Sprache da draußen in der Welt. Und wir wollen da nicht dazugehören.« sagt Karl-Peter Schramm, genannt "Kalle”, und öffnet die Tür des saterfriesischen Gemeindezentrums.“[7]
[2] „Niemand darf an Corona sterben, so scheint die Devise. Doch der Tod gehört dazu.[8]
[2] „[…] im Hospiz geht es darum, den Gästen, wie die Bewohner hier genannt werden, einen würdevollen und erfüllten letzten Lebensabschnitt zu ermöglichen. Dazu gehören auch lange Gespräche oder gemeinsames Musizieren – einfach alles, was den Menschen die Zeit schöner macht.“[9]
[2] Der Bayerische Wald, der Spessart, das bayerische Unterland - das sind alles solche Landschaften, die Bayern im Besonderen prägen. Natürlich gehört dazu auch das Allgäu dazu.[10]
[2] [Zum Ausbruch von Grippepandemien kommt es etwa alle dreißig oder vierzig Jahre.] „Auch die sogenannte "Spanische Grippe" gehört dazu, mit 50 Millionen Toten weltweit.“[11]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] zu einer Gruppe dazugehören

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dazugehören
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldazugehören
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „dazugehören
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „dazugehören
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „dazugehören
[1, 2] The Free Dictionary „dazugehören
[1, 2] Duden online „dazugehören
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „dazugehören
[1] Wahrig Synonymwörterbuch „dazugehören“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Katja Sterzik: Zwei Geschlechter? Ein alter Hut!. In: Deutsche Welle. 31. März 2021 (URL, abgerufen am 28. April 2021).
  2. Peter Hille: "Migrationshintergrund" ade?. In: Deutsche Welle. 20. Januar 2021 (URL, abgerufen am 28. April 2021).
  3. Silke Wünsch: "Euch sollte man vergasen": Was es hieß, in der DDR Punk zu sein. In: Deutsche Welle. 7. November 2019 (URL, abgerufen am 28. April 2021).
  4. Thomas Meyer: Die Identität Europas. Band 2355 von Edition Suhrkamp, Suhrkamp, 2004, ISBN 9783518123553, Seite 227 (Zitiert nach Google Books)
  5. Barbara Kruger mit Kaiserring 2019 ausgezeichnet. In: Deutsche Welle. 21. September 2019 (URL, abgerufen am 28. April 2021).
  6. Fabian Schmidt: Genesung – Komplizierte Reha-Maßnahmen nach schweren COVID-19-Verläufen. In: Deutsche Welle. 12. Juni 2020 (URL, abgerufen am 28. April 2021).
  7. Tessa Clara Walther: Saterfriesisch: Eine Gemeinde kämpft ums Überleben ihrer Sprache. In: Deutsche Welle. 21. Februar 2020 (URL, abgerufen am 28. April 2021).
  8. Friederike Weede: Wie will ich sterben? Vom Umgang mit dem Tod. In: Bayerischer Rundfunk. 1. Februar 2021 (Sendereihe: Theo.Logik - Religion inside, URL, abgerufen am 28. April 2021).
  9. Julian Camargo Krauskopf: Sterben im Christophorus-Hospiz: Der Tod gehört zum Leben dazu. In: Südwestrundfunk. 21. Mai 2019 (URL, abgerufen am 28. April 2021).
  10. Gerald Huber: Mythos Allgäu - Alemannisch-bayerische Landschaftsprägung. In: Bayerischer Rundfunk. 12. Oktober 2018 (URL, abgerufen am 28. April 2021).
  11. Was ist eine Pandemie und wann wird sie gefährlich?. In: Bayerischer Rundfunk. 11. März 2020 (URL, abgerufen am 28. April 2021).
  12. Cambridge Dictionaries: „belong to something“ (britisch), „belong to something“ (US-amerikanisch)
  13. Oxford English Dictionary „belong