darob

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

darob (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

drob

Worttrennung:

da·r·ob

Aussprache:

IPA: [daˈʁɔp], [ˈdaːʁɔp]
Hörbeispiele: —, —
Reime: -ɔp

Bedeutungen:

[1] veraltet: deswegen

Herkunft:

aus dem althochdeutschen Wort dār oba

Synonyme:

[1] also, aus diesem Grunde, daher, damit, darum, demnach, deshalb, deswegen, ergo, folglich, infolgedessen, mithin, somit

Beispiele:

[1] »Soll man sich darob erzürnen, dass die Tasche entwendet wurden?«
[1] Weil man ihn ausgelacht, war er darob erbost.
[1] Darob entbrannte ein heftiges Wortgefecht, welches bis heute andauert.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „darob
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „darob
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „darob
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldarob

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Bardo