dafür nicht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

dafür nicht (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Anmerkung:

Diese aus Norddeutschland stammende umgangssprachliche Formel findet zunehmend auch in Süddeutschland Verwendung.

Nebenformen:

nicht dafür, vor allem im Großraum Hamburg: da nicht für

Worttrennung:

da·für nicht

Aussprache:

IPA: [ˈdaːfyɐ nɪçt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dafür nicht (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, norddeutsch: Antwort auf die Höflichkeitsformel „Danke!“: dafür musst du dich doch nicht (extra) bedanken, das ist / das war doch selbstverständlich

Synonyme:

[1] keine Ursache, danke ebenfalls, danke gleichfalls, passt schon, nichts zu danken, es ist ok, lass stecken

Beispiele:

[1] „Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast!“ - „Dafür nicht!“ oder „Nicht dafür!“ oder „Da nicht für!“ oder „Da nich' für!“
[1] »Danke schön.« »Da nicht für«, sagt Rolf und lacht. »Gern geschehen.« [1]
[1] Danke, Karl.“ „Da nicht für.“ Karl geht und ich stehe da.[2]
[1] Kennen Sie das? Ein anderer Mensch tut etwas Gutes für Sie. Sie bedanken sich bei ihm dafür. Was ist seine Antwort??? …„Dafür nicht!“ Dabei macht er noch eine abwinkende Handbewegung.[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „dafür nicht
[1] Redensarten-Index „da nicht für

Quellen: